Kernbohrung



Beim Kern­boh­ren wird mit einer Dia­mant­bohr­kro­ne ein kreis­för­mi­ger Schnitt aus­ge­führt. Dies geschieht zur nach­träg­li­chen Ein­brin­gung von Durch­läs­sen in Beton, Stahl­be­ton, unter­schied­li­chen Gesteins­ar­ten, Asphalt oder zur Gewin­nung eines Bohr­kerns. Wir füh­ren maß­ge­naue Kern­boh­run­gen mit einem Durch­mes­ser von 20mm – 1000mm durch. Mit der Zuga­be von Was­ser als Bin­de­mit­tel arbei­ten wir in die­sem Fall nahe­zu staub­frei.



Bei unseren Kernbohrungen sind Bohrdurchmesser von 20mm bis 1000mm möglich.

Wir sind in der Lage, hori­zon­tal, dia­go­nal, ver­ti­kal und auch über Kopf zu boh­ren. Unse­re Boh­run­gen die­nen der Erstel­lung exak­ter Öff­nun­gen in Decken, Wän­den oder Böden für Elek­tro-, Hei­zungs- Kli­ma- und Sani­tär­in­stal­la­tio­nen sowie Lüf­tungs­an­la­gen in Bestands- oder Roh­bau­ten. Ein wei­te­rer Anwen­dungs­be­reich sind bei­spiels­wei­se Kanalboh­run­gen für Haus­an­schlüs­se. Kern­boh­run­gen wer­den auch als Anschluss­boh­run­gen für Dunst­ab­zugs­hau­ben und Kamin­öfen benö­tigt. Davon abge­se­hen füh­ren wir auch Prüf­kern­boh­run­gen bzw. Ana­ly­se­boh­run­gen durch.


Hinweis

Falls an Ihrem Bau­vor­ha­ben kei­ne aus­rei­chen­de Strom- und Was­ser­ver­sor­gung vor­han­den ist, kön­nen wir mit unse­rem Maschi­nen­park Abhil­fe schaf­fen.

Entsorgung

In Zusam­men­ar­beit mit zer­ti­fi­zier­ten Ent­sor­gungs­be­trie­ben bie­ten wir Ihnen eben­so die fach­ge­rech­te Ent­sor­gung des anfal­len­den Bau­ab­bru­ches für eine umwelt­ge­rech­te Wei­ter­ver­ar­bei­tung an.

Tipp

Klä­ren Sie fol­gen­de Punk­te vor­ab:

  • Gibt es sta­ti­sche Beden­ken?
  • Sind Elek­tro-, Sani­tär- oder Gas­lei­tun­gen im Schnitt­be­reich ver­legt?