BBS Julian Haas Bingen Kernbohrungen

Johanniskirche in Mainz: Prüfkernbohrungen

Die letz­ten Wochen haben wir unter ande­rem in der Ev. St. Johan­nis­kir­che in Mainz ver­bracht.
Das Gebäu­de ist die ältes­te Kir­che in der Lan­des­haupt­stadt von Rhein­land-Pfalz. Nach dem Trie­rer Dom ist sie die zweit­äl­tes­te erhal­te­ne Bischofs­kir­che auf deut­schem Boden und ein­zi­ger erhal­te­ner Dom­bau aus mero­win­gi­scher, spät­ka­ro­lin­gi­scher und frühot­to­ni­scher Zeit in Deutsch­land. Die Johan­nis­kir­che wur­de 1828 von der evan­ge­li­schen Gemein­de über­nom­men. Patron der Johan­nis­kir­che ist der Hei­li­ge Johan­nes der Täu­fer.
Wir waren in dem Gebäu­de mit Prüf­kern­boh­run­gen bzw. Ana­ly­se­boh­run­gen im Bereich des Fun­da­ments beschäf­tigt. Unter ande­ren wer­den die durch die Boh­run­gen ent­stan­de­nen Löcher mit einem Endo­skop unter­sucht und natür­lich wer­den die Ker­ne aus­ge­wer­tet.

Unsere Diamant-Trockenbohrmaschine im Einsatz

Unse­re Dia­mant-Tro­cken­bohr­ma­schi­ne im Ein­satz

Auf­grund der Vor­ga­ben des Bau­herrn wur­den alle Boh­run­gen ohne den Zusatz von Was­ser aus­ge­führt. Dar­um kam unse­re Dia­mant-Tro­cken­bohr­ma­schi­ne zum Ein­satz. Mit ihr sind wir in der Lage ohne den Ein­satz von Was­ser, Boh­run­gen mit einem Durch­mes­ser von Ø 40 mm bis 200 mm aus­zu­füh­ren.

Kon­tak­tie­ren Sie uns, um mehr zu erfah­ren:
Tel.: 0 67 21 / 4 72 02
Fax: 0 67 21 / 99 53 26
Mobil: 01 70 / 44 34 702
E-Mail: info@bbs-haas.de